Artist-in-Residence-Programm in Irland

Glenkeen Garden Residencies

Wir befinden uns in einer Phase, in der das Verhältnis des Menschen zur Natur neu definiert wird. Hierbei kommt der Kunst eine besondere Rolle zu: Sie hat das Potenzial, neue Wege zu beschreiten und Ideen zu erzeugen. Die Crespo Foundation hat deshalb ein Programm gestartet, das Künstler:innen einen idealen Ort zur Bearbeitung dieses Themas bietet: die „Glenkeen Garden Residencies – ArtNature/NatureArt“ an der Südküste Irlands.

Glenkeen Garden Residencies

Für wen?
Kunstkollektive

Ziel
Künstlerische Auseinandersetzung mit der Beziehung von Mensch, Natur und Kunst

Dauer
Drei Monate, zweimal im Jahr

Ort
Glenkeen Garden, West Cork, Irland

Artists-in-Residence in Irland

Zweimal im Jahr, von März bis Mai und von August bis November, lädt die Crespo Foundation Kunstkollektive nach „Glenkeen Garden“ ein, damit sie sich von dem Ort inspirieren lassen. Die Künstler:innen wohnen und arbeiten für drei Monate in „Glenkeen Garden“ und treten dabei in den inter- und transdisziplinären Austausch über Mensch, Kunst und Natur. Hierfür können sie auf ein lokales Netzwerk aus Geistes- und Naturwissenschaftler:innen zugreifen.


Der Ort

„Glenkeen Garden“ ist ein rund 10 Hektar großes Gelände an der Küste West Corks, das sich bis ans Ufer der Roaringwater Bay erstreckt und in eine einmalige Landschaft aus typisch irischen Weiden und ursprünglicher Natur eingebettet ist. Der Garten war Inspirations- und Arbeitsort der Fotografin und Stiftungsgründerin Ulrike Crespo (1950–2019). Er ist gestalterisch in verschiedene Zonen gegliedert und mit Skulpturen namhafter Künstler:innen bespielt.

„Ein Garten ist jeden Tag verändert, wie das Leben. Was heute da ist, ist morgen anders oder bereits wieder verschwunden. Dafür kommt das nächste. Das hat auch mit uns zu tun. Das eine ist vergangen, an anderer Stelle fängt etwas Neues an.“

ulrike-crespo-c-privat.jpg
Ulrike Crespo, Stifterin

Die Residencies in Zahlen

10

Hektar Landschaft

10

Jurymitglieder

5

Partner

Glenkeen Garden Residencies im Video

72_webcf_2000.jpg

Christiana Cheiranagnostaki - Konstanza Kapsali, „Glenkeen Garden“, 2023, all rights reserved

84.jpg

Partner:innen

„Glenkeen Garden Residencies“ ist ein Programm der Crespo Foundation in Kooperation mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN) in Frankfurt am Main und dem Environmental Research Institute (ERI) am University College Cork in Irland.

Ansprechpartner

Ben Livne Weitzman
Crespo Foundation