Bildungsprogramm in sozialen Einrichtungen Frankfurts

CultureLab

Fast jedes dritte Kind leidet unter psychischen Auffälligkeiten. Kinder und Jugendliche ohne Zugang zu kultureller Bildung sind besonders häufig betroffen – doch gerade diese kann die emotionale und soziale Entwicklung junger Menschen sehr positiv beeinflussen. Deshalb wurde 2022 gemeinsam mit dem Sozialdezernat der Stadt Frankfurt das „CultureLab“ ins Leben gerufen.

logo_culturelab.png
culturelab-2023_jugendcafe-im-turm-6_christof-jakob.jpg

Für wen?
Kinder und Jugendliche, die außerschulische soziale Einrichtungen besuchen oder deren Angebote wahrnehmen.

Ziel
Stärkung von Kindern, Jugendlichen und Familien in erschwerten Lebenslagen

Dauer
Zwei Jahre

Ort 
Frankfurt am Main

Resilienzstärkung im kreativen Raum

„CultureLab" bringt Künstler:innen in soziale Einrichtungen, die im außerschulischen Bereich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Teil des Bildungsprogrammes sind zum Beispiel Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, Übergangseinrichtungen und Wohnprojekte für geflüchtete und wohnungslose Menschen sowie Einrichtungen der (teil-)stationären Jugendhilfe. So kommen die jungen Menschen direkt mit Kultur und Kunst in Kontakt. Die Künstler:innen machen ihnen kreative Angebote, sodass sich die Kinder und Jugendlichen frei ausprobieren können und ermutigt werden, Neues zu gestalten. Das stärkt ihre Gefühls- und Erlebenswelt und somit ihre Resilienz und Selbstbestimmtheit. Kulturelle und soziale Teilhabe werden gefördert. Das „CultureLab" stellt Angebote aus den Bereichen Tanz, Bildende Kunst, Musik, Theater, digitale Medien und Sprache/kreatives Schreiben zur Verfügung. Die Teilnahme ist für Einrichtungen sowie die Kinder und Jugendlichen kostenfrei.

CultureLab in Zahlen

65

soziale Einrichtungen

35

Künstler:innen

1

Million Euro

culturelab-kickoff-2-c-christof-jakob.jpg

Partner:innen

„CultureLab" ist eine gemeinsame Initiative der Crespo Foundation, des Dezernats für Soziales und Gesundheit und des Jugend- und Sozialamtes der Stadt Frankfurt am Main.

Ansprechpartnerinnen

maja-pflueger-web2023-team-c-jessica-schaefer-2048x-q80.jpg

Dr. Maja Pflüger
Crespo Foundation

sarah_strunk_copyright-fotofabrik-frankfurt.jpg

Sarah Strunk

Stadt Frankfurt- Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Jugendförderung