Über 200 Einsendungen zur ersten Ausschreibung des WORTMELDUNGEN-Förderpreis

Mit der Frage „Hinter dem Zaun – was bringt Heimat zur Sprache?“ hat die Autorin Petra Piuk, Preisträgerin des WORTMELDUNGEN-Literaturpreises 2018, NachwuchsautorInnen dazu aufgerufen, sich für den WORTMELDUNGEN-Förderpreis der Crespo Foundation zu bewerben. Rund 200 junge AutorInnen sind Piuks Aufruf gefolgt und haben Texte eingereicht.

Der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte und erstmals ausgeschriebene WORTMELDUNGEN-Förderpreis richtet sich an deutschsprachige AutorInnen, die nicht älter als 30 Jahre sind und noch keine eigenständige literarische Buchpublikation veröffentlicht haben. Bis zum 31. August 2018 hatten diese Zeit, ihre unveröffentlichten Kurztexte in Form von Essays, Reden, Kurzprosa oder Erzählungen bei der Crespo Foundation einzureichen. Dabei sollten sie auf die von Petra Piuk formulierte Fragestellung antworten.

Die vier LektorInnen Axel von Ernst (Lilienfeld Verlag), Juliane Schindler (S. Fischer Verlage), Jörg Sundermeier (Verbrecher Verlag) und Martina Wunderer (Suhrkamp Verlag) sichten nun die eingegangenen Texte und wählen bis zu 40 für die Endrunde aus. Anschließend nominiert eine Jury – besetzt mit Sonja Eismann, Chefredakteurin des Missy Magazine, Literaturkritiker Christoph Schröder und der WORTMELDUNGEN-Preisträgerin Petra Piuk – bis zu 15 Texte aus der Vorauswahl für die Shortlist. 

Diese Texte werden ab Dezember 2018 online unter www.wortmeldungen.org veröffentlicht, um die Vielfalt der literarischen Bearbeitungen des Themas zu präsentieren. Die Jury vergibt den WORTMELDUNGEN-Förderpreis an bis zu drei AutorInnen der Shortlist. Die PreisträgerInnen werden im Januar 2019 bekannt gegeben.

Die Preisverleihung der WORTMELDUNGEN-Förderpreise findet im Mai 2019 gemeinsam mit der Preisverleihung des WORTMELDUNGEN-Literaturpreises 2019 im Schauspiel Frankfurt statt. Zu diesem Anlass werden alle NachwuchsautorInnen der Shortlist eingeladen, ihre Texte am Vorabend der Preisverleihung in den Kammerspielen des Schauspiel Frankfurt in einer großen Lesenacht zu präsentieren.

>> Weitere Informationen zum WORTMELDUNGEN-Förderpreis finden Sie hier!