Lesung der WORTMELDUNGEN-Literaturpreisträgerin 2020 Kathrin Röggla

Im beeindruckenden Ambiente der St. Katharinenkirche in Frankfurt am Main hat die diesjährige Preisträgerin des WORTMELDUNGEN-Literaturpreises, Kathrin Röggla, am 15.10.2020 im Rahmen des Lesefests OPEN BOOKS aus ihrem preisgekrönten literarischen Essay Bauernkriegspanorama vorgelesen. Im Gespräch mit der Moderatorin und Journalistin Hadija Haruna-Oelker erörterte Kathrin Röggla die Entstehung und Themenwahl ihres Werkes. 

Inspiriert wurde der Titel ihres Essays durch das monumentale Panoramabild über den Bauernkrieg namens Frühbürgerliche Revolution in Deutschland des Malers Werner Tübke. Ähnlich wie in dem Gemälde bildet Röggla in ihrem Essay viele verschiedene gesellschaftliche Entwicklungen ab, die parallel zueinander ablaufen. Sie bezieht sich auf aktuelle Themen wie Populismus, Rechtsextremismus, Rassismus und Sexismus. 

Die Autorin hat eine ganz besondere Art des Schreibens gewählt, die kein bestimmtes Thema betont, sondern die Zusammenhänge zwischen vielen verschiedenen Aspekten aufzeigt. Dadurch wirkt ihr Essay fast wie ein Gedicht, in dem viele unterschiedliche Wahrnehmungen miteinander verbunden werden. Die Autorin möchte, dass sich auch die Wahrnehmung des*der Lesers*Leserin bei mehrmaliger Lektüre verändert und immer neue Interpretationen gefunden werden können. 

Emotional und dynamisch hat Kathrin Röggla den Hörer*innen ihrer Lesung einen Teil ihres Werkes vorgelesen. Abschließend diskutierte sie mit Hadija Haruna-Oelker über die aktuelle gesellschaftliche Lage und Themen wie Elite-Bashing, Streitkultur und Social Media Bubble. Auf die Frage, ob Röggla ihren Essay – gerade auch im Hinblick auf die Covid-19 Pandemie – als aktuell empfindet, antwortete sie mit einem klaren ,,Ja’’. Seit Erstellung ihres Werkes habe sich die Situation noch weiter zugespitzt und neue Themen wie der strukturelle Rassismus in der Polizei seien dazugekommen. Generell sieht Autorin Kathrin Röggla die Literatur nicht als Handlungsanweisung, ist aber der Meinung, dass sie ein gutes Werkzeug ist, um Kontexte und Zusammenhänge deutlich zu machen. 

Rögglas Text Bauernkriegspanorama erscheint als erster Band der Reihe WORTMELDUNGEN im Verbrecher Verlag und ist seit Anfang dieser Woche im Buchhandel erhältlich.


>> Weitere Informationen über den WORTMELDUNGEN-Literaturpreis der Crespo Foundation erhalten Sie hier!