MIT IHREM FILMPROJEKT „READY TO START“ GEBEN SCHAUSPIELER*INNEN DES STUDIOJAHR SCHAUSPIEL MUSIKALISCHE PROGNOSEN FÜR DIE ZUKUNFT

„Morgen wird es besser. Morgen wird die Zukunft rosig sein. Morgen werden Schwierigkeiten wie weggeblasen sein. – Aber was, wenn nicht? Was, wenn unsere Pläne misslingen, wenn wir versagen, dem Druck nicht standhalten?“
Mit ihrem digitalen Filmprojekt „Ready to Start“, das in diesem Jahr den traditionellen Liederabend des Studiojahr Schauspiel ersetzt und am Mittwoch, den 17. Juni 2020 Online-Premiere gefeiert hat, haben die sieben Jungschauspieler*innen des von der Crespo Foundation geförderten Projekts eine musikalische Prognose in die Zukunft gewagt.

In ihrem Musikvideo „Ready to Start“ suchen die Jungschauspieler*innen Annedore Antrie, Eike Hackmann, Leon Häder, Dino Niethammer, Julia Pitsch, Simon Schwan und Anna Sonnenschein den Wendepunkt, den Weg heraus aus der Krise, eine gesellschaftliche Revolution im Glanz des Scheinwerferlichts. Auch wenn im Liederabend des Studiojahr Schauspiel nicht alle Prognosen positiv sein können, so ist doch jedes Gefühl, jeder wutentbrannte Aufschrei und jeder Hoffnungsschimmer ein wunderbarer Song.

„Wir sind jung, die Welt steht offen …
lasst uns schweifen ins Gelände
über Täler, über Höhen,
wo sich auch der Weg hinwende,
wir sind jung, und das ist schön!“ 

Mit diesen inbrünstig gesungenen Worten teasern die sieben angehenden Schauspieler*innen ihr musikalisches Projekt an, das Regisseur Matthias Faltz Corona-bedingt anstelle des geplanten szenisches Liederabends des Studiojahr Schauspiel als 47-minütigen Film umgesetzt hat. 

Speziell für den digitalen Raum entwickelt, wurde mit diesem Format ein neuer Weg beschritten. Mit hohem technischem und organisatorischem Aufwand konnten die einzeln aufgenommenen Stimmen zu gemeinsamen Liedern zusammengefügt werden. 

Das Produkt kann sich sehen und hören lassen! 
Are you ready to start? 
>> Hier geht´s zum Film!

Über das Studiojahr Schauspiel
Das Förderprojekt der Crespo Foundation Studiojahr Schauspiel ist eine Kooperation des Schauspiel Frankfurt mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK). Seit der Spielzeit 2017/2018 erhalten Schauspielstudierende der HfMDK die Chance auf mindestens zwei Rollen im laufenden Spielplan des Schauspiel Frankfurt. So können sie bereits im Studium Bühnenerfahrung sammeln und Kontakte zu Regisseur*innen und Theaterkünstler*innen knüpfen. Der Theaterleitung hingegen bieten die Studierenden neue Möglichkeiten in der Besetzung junger Rollen.
>> Weitere Informationen erhalten Sie hier!