RECYCELTE LIEBLINGSSTÜCKE IM YACHTKLUB ZU ERSTEIGERN!

Reparieren statt wegwerfen. Altes in neuem Glanz erstrahlen lassen. Wiederaufbereiten und zu neuem Nutzen bringen. Mit Nadel und Faden, Schere und Nähmaschine. Kurz: Mode-Upcycling lautet das Thema, dem sich SABA-Stipendiatinnen seit fast einem Jahr im Rahmen des SABA-Kreativprojektes verschrieben haben. Entstanden sind außergewöhnliche Unikate und Lieblingsstücke, von denen einige nun auf einer öffentlichen Abschlusspräsentation am 10. Juni 2018 im Yachtklub in Frankfurt ersteigert werden können.

So zum Beispiel ein in liebevoller Handarbeit mit unzähligen, pastellfarbenen Blüten bestickter Schal von Cemile aus der Türkei oder ein schicker, grau-schwarzer Zweiteiler mit langem Rock, angefertigt von Hasna aus Marokko. Vinolia aus dem Iran wiederum hat unter anderem ein altes, lilafarbenes Männerhemd in ein modernes, extravagantes Oberteil verwandelt. Diese und weitere Schmuckstücke wird der Auktionator Philip Augustin vom Kunst- und Auktionshaus Döbritz „unter den Hammer“ bringen. Mit dem Erlös wird auf Wunsch der Stipendiatinnen ein Waisenhaus in Syrien unterstützt werden.

ABSCHLUSSPRÄSENTATION DES SABA-KREATIVPROJEKTES MIT ANSCHLIESSENDEM EMPFANG
Sonntag, 10. Juni 2018, 14:00 Uhr
Yachtklub am Sachsenhäuser Ufer
Alte Brücke/Deutschherrnufer
60594 Frankfurt am Main