Presse

„Musikalität fördern – Menschen stark machen"

Jedes Kind kann singen – wenn es von klein auf entsprechend gefördert wird. Nur bis zum neunten Lebensjahr, so Bildungsforscher, kann eine musikalische Begabung reifen. Leider wird in den Familien heute immer seltener gesungen und auch in Kitas wird viel zu wenig für die musikalische Entwicklung der Kleinsten getan. Ein Grund hierfür: In der Erzieherausbildung spielen musikpädagogische Inhalte zumeist keine nennenswerte Rolle.

Diesen Bedarf hat die Crespo Foundation erkannt und entsprechend gehandelt. Sie hat vier starke Partner ins Boot geholt – das Dr. Hoch's Konservatorium, die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK), die Musikschule Frankfurt und Kita Frankfurt – und PrimacantaKita ins Leben gerufen. Das Projekt basiert auf der Überzeugung, dass Singen für Kinder die einfachste Möglichkeit ist, die eigenen musikalischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Im Rahmen einer zweijährigen musikpädagogischen Fortbildung werden pädagogische Fachkräfte deshalb dahingehend geschult, dass sie das gemeinsame Singen und Musizieren mit den Kindern fördern und in den Kita-Alltag integrieren.

„Das Singen verändert die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein“, so Manuela Riether, Leiterin des evangelischen Kindergartens Nord-Ost in Frankfurt. „Du läufst durch den Kindergarten, und in allen Zimmern und Ecken singt es. Es ist so eine Lebensfreude zu spüren.“ Riether ist eine von 26 pädagogischen Fachkräften aus 19 Kitas, die an der ersten Staffel von PrimacantaKita teilgenommen haben. Die zweite Staffel mit 30 ErzieherInnen aus ebenfalls 19 Einrichtungen ist im Herbst 2016 erfolgreich angelaufen. Das Programm ist bereits nach Offenbach ausgeweitet worden, eine Übertragung auf andere Kommunen in Kooperation mit lokalen Partnern ist angedacht.

Weitere Infos über PrimacantaKita finden Sie unter:

www.crespo-foundation.de/primacantakita 

PDF „Musikalität fördern – Menschen Stark machen"

PDF Kooperationspartner

Projektfilm 



Bildmaterial