Wir stärken junge KünstlerInnen in ihrer professionellen Entwicklung.

Junge KünstlerInnen sind oft in hohem Maße von der Unterstützung staatlicher oder privater Geldgeber abhängig. Die meisten Förderer setzen dabei auf das klassische Stipendium. Die Crespo Foundation geht einen Schritt weiter: Sie stärkt mit ihren Projekten auch Strukturen und Institutionen, die künstlerische Reifeprozesse ermöglichen. Zusammen mit ihren Partnern stellt sie Kontexte her, in denen junge KünstlerInnen sich weiterentwickeln und ihre Arbeiten präsentieren können. Darüber hinaus fördert die Crespo Foundation Netzwerke und bringt die, die ihren Weg erst noch machen müssen, mit jenen zusammen, die sich bereits etabliert haben.

„In den Bereichen Klassische Musik, Literatur, Tanz und Darstellende Kunst unterstützt die Stiftung junge Menschen, indem sie ihnen Bühnen zur Verfügung stellt und den Austausch mit etablierten Künstlern ermöglicht.“ 

Das Schauspiel Frankfurt zählt zu den großen und anerkannten Theaterhäusern in Deutschland. Sein Ansehen hat es nicht nur seinen Inszenierungen und seinem vielfach ausgezeichneten Ensemble zu verdanken. Mindestens ebenso wichtig ist, dass von hier aus immer wieder KünstlerInnen den Sprung auf andere große Bühnen geschafft und dort dank ihrer hervorragenden Ausbildung unseren Ruf gestärkt haben.

Die Ausbildung und Weiterentwicklung des Schauspielnachwuchses von morgen war und ist eine unserer wichtigsten Aufgaben. In der Crespo Foundation haben wir einen Partner gefunden, dessen Ziele bei der Förderung künstlerischen Nachwuchses mit den unseren übereinstimmen. In den Bereichen Klassische Musik, Literatur, Tanz und Darstellende Kunst unterstützt die Stiftung junge Menschen, indem sie ihnen Bühnen zur Verfügung stellt und den Austausch mit etablierten KünstlerInnen ermöglicht. Sie investiert in Netzwerke und unterstützt die Ausbildungsstrukturen der Kulturinstitutionen in Frankfurt und Rhein-Main. Man könnte auch sagen: Wir ergänzen uns optimal.

Die Etablierung des „Frankfurter Studiojahrs“ war eine meiner ersten Entscheidungen als Intendant des Schauspiel Frankfurt. Studierende im Ausbildungsbereich Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) werden dabei künftig für ein Jahr zu Mitgliedern unseres festen Ensembles und erhalten Spielpraxis. Wir bekommen auf diese Weise direkten Kontakt zu den hier in der Region ausgebildeten Talenten. Die Hochschule wiederum kann ihren Studierenden Bühnenerfahrung und Kontakte in einem der besten Theater Deutschlands bieten. Ich freue mich, dass wir die Crespo Foundation für die Förderung eines wegweisenden Projekts gewinnen konnten und wünsche uns eine gute Zusammenarbeit!