Weiterbildung KitaTanz

Tanzen! Der rhythmische Umgang mit dem eigenen Körper ermöglicht positive Erfahrungen, die das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen aller Beteiligten maßgeblich beeinflussen. Kinder wie Erwachsene finden im Tanz einen Raum, in dem sie Bewegungskompetenzen ausbauen und Ausdrucksmöglichkeiten entfalten können.

Unsere Projektarbeit bei >>> Kita Tanz hat diese Erkenntnisse bestätigt - weshalb wir >>> Nira Priore Nouak im Sommer 2011 beauftragten, ein Weiterbildungskonzept zu entwickeln, bei dem ErzieherInnen vor allem von den eigenen Körpererfahrungen in Kombination mit der begleitenden Theorie profitieren. Nouak, die den Master in zeitgenössischer Tanzpädagogik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt erlangt hat und schon bei KitaTanz entscheidend mitwirkte, entwickelte daraufhin das Folgeprojekt »Weiterbildung KitaTanz«.

Das Projekt zielt darauf ab, ErzieherInnen und PädagogInnen praktische tänzerische Kompetenzen zu vermitteln und diese neuen Kenntnisse für die tägliche pädagogische Arbeit fruchtbar zu machen.


Fakten kurz gefasst

»Weiterbildung KitaTanz« will ErzieherInnen und PädagogInnen über den Erwerb fundierter Grundlagen und ein professionelles Angebot an Werkzeugen befähigen, Tanz und Bewegung als kreativen Motor ihrer Arbeit zu etablieren. Ziel ist eine Unterstützung der TeilnehmerInnen in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen, um deren tägliche pädagogische Arbeit mit den Kindern zu unterstützen.

Projektpartner
Tanzlabor_21/Tanzbasis Frankfurt_Rhein_Main
Projektlaufzeit   
Februar 2014 bis Juli 2015
Projektleitung
Nira Priore Nouak
Projektverlauf
180 Unterrichtseinheiten verteilt über 18 Monate in 14-tägigen Einheiten zur Weiterbildung von ErzieherInnen und PädagogInnen
Projektkontakt
Nira Priore Nouak
priore(at)zeitform.de



Was ist Weiterbildung KitaTanz

Das Weiterbildungsangebot richtet sich an ErzieherInnen und PädagogInnen, die leidenschaftlich gerne mit Kindern arbeiten und die neugierig auf neue Bewegungs- und Körpererfahrungen sind. Es spricht jene Kitas an, die in ihrer Einrichtung einen Schwerpunkt auf Tanz und Bewegung – auch in Verbindung mit anderen kreativen Ausdrucksformen - setzen wollen, indem es eine Qualifizierung der Verantwortlichen in zeitgenössischer Tanzpädagogik anbietet.

Die Auseinandersetzung mit Improvisationstechniken bietet unterschiedliche Möglichkeiten, jedes Kind differenziert und angemessen zu fördern – mit Rücksicht auf die verschiedenen Kulturen, Hintergründe und Fähigkeiten. Mit bewegungsanalytischen Methoden wird die Beobachtungsgabe geschult, um in der Frühförderung helfen zu können. Die erworbenen Kenntnisse können als solide Unterstützung in Teambesprechungen, in Einzel- und in Elterngesprächen sowie beim Lösen von Konflikten von Nutzen sein.

Während der Weiterbildung werden weitere Kompetenzen aufgebaut, beispielsweise Gruppenprozesse zu initiieren und zu moderieren oder Tanz- und Bewegungskonzepte zu entwickeln und umzusetzen. Die Begleitung und Betreuung der Projekte der ErzieherInnen und ein individuelles Coaching gehören hier dazu. Das Konzept basiert auf einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Theorie und Praxis, in dem die kontinuierliche körperliche Bewegung als Weg in der persönlichen und beruflichen Entwicklung betrachtet wird: Nicht zuletzt dieser Aspekt sorgt dafür, die Freude an diesem Prozess zu erfahren.


Ansprechpartner

Crespo Foundation
Cora Stein
Telefon: +49 (0)69 27 10 795 14
cora.stein(at)crespo-foundation.de

Projektleitung
Nira Priore Nouak
priore(at)zeitform.de

Kooperationspartner

Weiterbildung KitaTanz ist ein Projekt der Crespo Foundation
in Kooperation mit:

Tanzlabor_21/Tanzbasis Frankfurt_Rhein_Main
Mareike Uhl
c/o Künstlerhaus Mousonturm
Waldschmidtstr. 4, 60316 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0)69 - 405895 - 63
Fax: +49 (0)69 - 405895 - 40

uhl(at)tanzlabor21.de

 

Fotos

Jessica Schäfer

D  E
facebook