Kreativprojekt Stimme & Gesang 2011/12

 

»Wenn einer aus seiner Seele singt, heilt er zugleich seine innere Welt. Wenn viele aus ihrer Seele singen und eins sind in der Musik, heilen sie zugleich auch die äußere Welt.« Yehudi Menhuin


Das neue Kreativprojekt startet am 20. August unter der Leitung von Hanna Klein. Die studierte Musikpädagogin ist eine interessante Figur - seit Ende der 70er Jahre hat sie in verschiedenen Formationen von Rock bis Punk-Jazz auf sich aufmerksam gemacht. Ab den 80ern konnte man Hanna Klein dann in Duo-Konstellationen erleben – bis heute ihre bevorzugte Konzertform, wie man auf ihrer >>> Homepage nachlesen kann. Das Projekt geht wie immer über einen Zeitraum von zehn Monaten, an deren Ende ein gemeinsames Konzert mit dem von Hanna Klein geleiteten Frauenchor »Choralle« stehen wird.

Bis dahin werden die Saba-Frauen ihre Stimmen kennen lernen, trainieren, erfahren, wie sich Atmung und Körpergefühl auf den Gesang auswirken und wie erfüllend es sein kann, die eigene Stimme im Chor zu erheben. Wie wir unsere Stipendiatinnen kennen, werden sie dieses neue Angebot mit viel Humor für sich entdecken. Und der ist ganz wichtig für Heilungen und Neuanfänge. Da können die Saba-Frauen ein Lied davon singen!


Feedback der Stipendiatinnen zum Projekt

»Ich hätte nie gedacht, dass mir Musik so viel Spaß macht. Am Anfang als ich von dem Chor gehört habe war ich skeptisch. Aber jetzt will ich überhaupt nicht mehr aufhören - ich singe und singe!« (S.E.)

»Der Chor mit Hanna Klein macht mir sehr viel Spaß. Wenn ich an diesem Tag dort einen Termin habe, fühle ich mich sehr wohl. Egal wie viele Probleme ich habe, ich vergesse sie an diesem Tag. Wir tanzen da, lachen und singen!« (M.R.)

»Was mir besonders gut gefällt, ist dass wir nicht nur Lieder lernen, sondern auch Aussprache. Wir üben gut Deutsch zu sprechen. Wir üben wie man einige Wörter rictig ausspricht, wie z.B. Kirche und Kirsche. Sie bringt uns so viele Sachen bei. Außerdem gibt sie sich viel Mühe und ist sehr lieb.« (S.A.)

»Seit meiner Kindheit dachte ich, dass ich gut singen kann. Heute habe ich die Chance es zu probieren. Jetzt weiß ich, dass es nicht so einfach ist, aber trotzdem macht es Spaß! Wenn ich zu Hause singe, singen meine süßen Kinder auch mit.« (L.R.)

»Das Singen sorgt für die nötige Entspannung und es macht Spaß - aber eine große Sängerin werde ich nicht werden. Aber Hauptsache es macht Spaß!« (N.B.)

»Unser Projekt Singen ist für mich ganz neu, denn ich habe immer nur in der Küche gesungen. Jetzt kann ich sogar meine Stimme kontrollieren und meine Luft länger anhalten.« (H.E.)


Ansprechpartner

Cora Stein
Telefon: +49 (0)69 271079514
cora.stein(at)crespo-foundation.de

Jennifer Mina
Telefon: +49 (0)69 271079516
jennifer.mina(at)crespo-foundation.de


Projektkoordination SABA Mentoring
Ute Chrysam

Telefon: +49 (0)69 91301028
chrysam(at)berami.de

Kooperationspartner

beramí berufliche Integration e.V.
Burgstraße 106
60389 Frankfurt
www.berami.de

Fotos

SABA-Stipendiatinnen
Jessica Schäfer
Ivo Söltner
Gabrielle Strijewski
Nina Werth



D  E
facebook